Bestebreurtje B.V.

Begonialaan 3
6851 TE  Huissen
Nederland
Tel: +31 (0)26 325 91 09
Fax: +31 (0)26 325 00 53
office@bestebreurtje.nl
www.bestebreurtje.nl


 

Biologischer Pflanzenschutz - Thripex-Plus (500)

Biologischer Pflanzenschutz

Thripex-Plus (500)


Beschrijving

THRIPEX-PLUS

Amblyseius cucumeris

 

Verpackungseinheit
Amblyseius cucumeris (Raubmilbe)
Verpackung: Papiertüten mit Aufhänger
Inhalt: 1000 Raubmilben (alle Stadien) + größere Anzahl Vorratsmilben (alle Stadien) in Kleie

 

Gegen
Diverse Thripsarten (schlupffertige Eier und Larven). Die Raubmilbe frisst auch Spinn- und andere Milben (zum Beispiel Erdbeermilbe, Weichhautmilbe), Honigtau und Blütenstaub.

 

Einsatzplan

THRIPEX-PLUS

Dosierung 

m²/Einheit 

Intervall (Tage)

Frequenz 

Bemerkung 

präventiv 

-

42

-

einmal in Pollen produzierenden Pflanzen

schwach kurativ

-

35

-

-

stark kurativ

-

¾

28

-

-

 

Ausbringung

 

  • Tüten in der Kultur aufhängen.
  • Tüten verfügen bereits über einen Ausgang.
  • Verpackungen nur oben (am Papprand) anfassen. Raubmilben können leicht beschädigt werden.

 

Klima

Die Luftfeuchtigkeit darf nicht zu niedrig sein ((±  75 %) und die Temperatur muss regelmäßig 20°C überschreiten. THRIPEX-PLUS enthält einen Stamm von Amblyseius cucumeris, der keine Winterruhe hält und daher auch in den Wintermonaten ausgebracht werden kann.

 

Lagerung

  • Haltbarkeit: 1-2 Tage
  • Aufbewahrungstemperatur: 10-15 °C

 

Bemerkungen

THRIPEX-PLUS enthält Vorratsmilben (Tyrophagus putrescentiae) und Kleie. Diese Milben können in einigen Kulturen leichte Schäden verursachen, vor allem unter feuchten Anbaubedingungen oder beim Einsatz in großen Mengen. Bei Kulturen oder Sorten, mit denen man wenig Erfahrung hat, empfiehlt sich deshalb eine Probeausbringungvorab. Oder bitten Sie Ihren Händler um Rat.
„THRIPEX in Vermiculit” ist in dieser Hinsicht am sichersten.

 

Morphologie
Bewegungsfähige Stadien: beige-rosa, tröpfchenförmig, geduckte Haltung auf kurzen Beinen, oft an versteckten Stellen wie z.B. entlang der Blattadern und in den Blüten
Eier: durchsichtig weiß, haften an Pflanzenhaaren entlang der Adern auf der Blattunterseite

 

Wirkungsweise
Ausgewachsene Raubmilben und Nymphen suchen aktiv nach Beute und saugen sie aus.

 

Wichtig!
Berücksichtigen Sie bei der Festlegung der Produktmenge die Wirkungsweise des Produkts und den durch Schädlinge zu erwartenden Pflanzenschaden. Informieren Sie sich über das richtige Vorgehen bei einem Berater von Bestebreurtje. 

Verwenden Sie ausschließlich Nützlinge, deren Einsatz in Ihrem Land und in der Kultur gestattet ist.